Computer

Die wichtigsten Faktoren bei der Performance eines Computers, sind die CPU, (also die zentrale Recheneinheit), die Menge des Arbeitsspeichers und der Festplattentyp. Die Leistungsfähigkeit schlägt sich hierbei meistens im Preis nieder. Umso besser umso teurer. Man darf also von einem günstigen Gerät nicht enttäuscht sein, wenn es nicht so schnell ist, wie man es sich vorgestellt hat. Bei diesen Empfehlungen handelt es sich um Geräte, die auch bei meinen Kunden mit vollster Zufriedenheit im Einsatz sind. Die Geräte lassen sich in 4 Kategorien aufteilen: Der Günstige, den OfficePC, das Multimediagerät und Gaming.




Der Günstige: ONE Office PC 

günstiges Einsteigergerät und einfacher OfficePC

AMD Sempron 2650, 2 x 1,45GHz
4 GB RAM
500 GB HDD
DVD-Brenner
AMD Radeon HD Grafik
Windows 8.1 64bit

ab 249,- Euro

bei Amazon ansehen




Office PC: ONE Office-PC

der etwas bessere OfficePC, schön leise, der Richtige zum Anmelden an eine Domäne im Netzwerk

Dualcore i3-4150, 2x3.5GHz
4 GB DDR3-RAM
500 GB HDD
INTEL HD Graphics 4400
WLAN
DVD-Brenner
Windows 7 Prof.64bit

4-5 Sterne

ab 489.- Euro

bei Amazon ansehen




Multimedia: ONE Multimedia-PC 

schnell und für alle Arbeiten bestens geeignet

Haswell Quadcore i5-4590, 4x3.30GHz
16 GB DDR3-RAM
250 GB SSD & 1000 GB HDD
BLU-RAY Brenner
1024 MB AMD Radeon HD 8350
Windows 8.1 64-Bit

5_Sterne.jpg

ab 869.- Euro

bei Amazon ansehen




Gaming: gecCom HighEnd Gaming "Emporer"

damit man einmal sieht, für was man sein Geld ausgeben kann. Power pur.

Intel Core i7-5960X
8x3,0GHz + Wasserkühlung
512GB Plextor SSD
+ 4000GB HDD SATA III
32GB DDR4 2400MHz
Gigabyte X99 - Gaming G1 WiFi Mainboard
Gigabyte GTX780Ti WindForce 3X OC 3GB DP
BluRay-Brenner
Windows 7 Pro 64bit

4-5_Sterne.jpg

3469.- Euro

bei Amazon ansehen

empty