Viren, Trojaner und sonstige Schadsoftware entfernen

Viren, Trojaner und andere Schadsoftware können großen Schaden anrichten, Fehlermeldungen und Systemabstürze verursachen, Daten stehlen oder Ihre Festplatte verschlüsseln. Nicht jede Schadsoftware wird auch immer eindeutig von Virenschutzprogrammen erkannt. Lassen Sie sich von einem sachkundigen Profi bei der Virenentferung helfen, damit Sie wieder sorgenfrei und mit voller Leistungsfähigkeit arbeiten können.





79.- €

Festpreis *


✔ Ich scanne Ihren Computer nach Viren
✔ Ich entferne die Schadsoftware
✔ Alle Daten und Einstellungen bleiben erhalten
✔ Ich prüfe, ob hinterher alles läuft
✔ Ich empfehle Ihnen weitere Maßnahmen



Ein Virenbefall ist für den Normalanwender oft nicht zu erkennen. Wenn Sie weiterhin sicher im Internet unterwegs sein wollen und Ihre Daten nicht in fremde Hände gelangen sollen, dann lassen Sie die Virenentferung einen Fachmann durchführen.




Rufen Sie jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin




Was in frühen Computerzeiten einst als Test begann, entwickelte sich über einfachen Cybervandalismus, schnell hin zur Cyberkriminalität. Die Motivation der Hacker ist ein Milliardenmarkt. Viren, Würmer und Trojaner entwickeln sich in einem endlosen Katz- und Mausspiel mit Sicherheitsupdates und Virenschutzprogrammen, ständig weiter. Es wird nie 100 prozentige Sicherheit geben. Der letzte Unsicherheitsfaktor sitzt vor dem Bildschirm. Kein unbedarfter Anwender ist davor gefeit, in einem Klickreflex auf alles zu klicken, was nicht im Spamordner landet, erst recht nicht, wenn es von einem vermeintlich bekannten Absender, mit plausiblem Inhalt stammt.

So kann es schonmal passieren, dass man infiziert ist und nichts davon weiß. Das kann sich z.B. in einer Verlangsamung der Rechnergeschwindigkeit bemerkbar machen, weil im Hintergrund Resourcen benutzt werden, die ihnen jetzt für Ihre Arbeit fehlen. Ebenso ist es möglich, dass plötzlich die Startseite ihres Browsers anders aussieht, oder ständig irgendwelche Benachrichtigungen aus der Taskleiste auftauchen. Gravierendere Auswirkungen können die Verschlüsselung Ihrer Daten oder Sperrung des Rechners sein, mit der Aufforderung ein Lösegeld zu zahlen, wenn man wieder an seine Daten möchte.

Selbst wenn man sich wegen eines installierten Virenschutzprogrammes in Sicherheit wähnt, ist das kein Garant dafür, dass man auch wirklich geschützt ist. Schadsoftware kann sich verstecken, den Virenscanner täuschen, oder sich ständig unter anderem Namen nach jedem Neustart des Rechners im System wieder einnisten. Auch wenn ein Virenscanner aktuell ist, kann sich in sogenannten Zero-Day-Lücken Schadsoftware auf Ihrem Rechner breit machen.

Deshalb ist es wichtig, mit aktuellen Updates, Schwachstellen des Systems zu schließen, die Aktualität des Virenschutzprogramms im Auge zu behalten und niemals Worddokumnte in einem Emailanhang öffnen. Kein Mensch verschickt Rechnungen im Wordformat. Überlegen Sie mal, wenn Sie Rechnungen per Mail bekommen, in welchem Format liegen sie vor? Immer im PDF-Format, niemals als doc-Datei! Worddateien können Scripte enthalten, die ihnen schaden zufügen, wenn Sie dem System gestatten, die Scripte zu starten.

Da Sie diesen Text lesen, gehe ich davon aus, dass Sie sich für dieses Thema interessieren. Möglicherweise, weil Sie davon betroffen sind und Antworten oder Unterstüzung suchen. Gerne bin ich Ihnen dabei behilflich, Ihr System auf Schadsoftware zu untersuchen, diese zu beseitigen und Sie umfassend zu beraten. Bevor es schon zu spät sein sollte, denken Sie daran, dass Sie mit einer Datensicherung immer auf der sicheren Seite sind.




Rufen Sie jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin



* Preis incl. MwSt gilt für Privatkunden innerhalb meines Aktionsradius Zone 1

empty